Inklusive Workshop- und Projektangebote

Tanz Theater für Laien und Profis

 

Die Unterrichts- und Projektangebote werden in der Regel  von einem inklusiven Team geleitet.

 

Workshops

Zeitlicher Rahmen:  Wochenendworkshop,

                                 Tagesworkshop,

                                 Kurzworkshop (mindestens 2 Stunden)

 

Mögliche Inhalte der Workshops: 1) Tanz und Gebärdensprache 

                                                      2) Tanz und Theater 

                                                      3) Tanz und  Clownerie

Weiterbildung

(z.B. für LehrerInnen, ErzieherInnen, Ausbildungsklassen, Firmen usw.)

Mögliche Inhalte der Weiterbildungen: - kreativer Umgang mit Unterschiedlichkeit, Kommunikation: mal anders, Stolpern erlaubt, Teamwork

Alle Weiterbildungsmodule beinhalten das Vermitteln von Bewusstsein, Wertschätzung und Neugier. Sie regen einen spielerischen und kreativen Umgang  mit unterschiedlichen Menschen und deren Fähigkeiten an.

 

Projekte/ Projekttage

(für Schulen, Vereine, Institutionen)

Wir erarbeiten mit Schulklassen Stücke und Choreografien, geben Training und Einblick in unsere inklusive Arbeit.

Projekte können in unterschiedlich  zeitlichem Umfang angefragt werden.

 

Einzelarbeit

Mit unserem neuen Proberaum haben wir auf Anfrage die Möglichkeit , Menschen Einzelunterricht oder Unterricht in Kleingruppen zu geben.

-      Körperarbeit, Präsenz/Ausdruck, Choreografie,Athemarbeit,Figurenarbeit,Szene/Regie

 

 

Alle Angebote können über den Kontakt:

infos@tanzbarbremen.de

angefragt und gebucht werden.

 

Preise richten sich nach dem zeitlichen und organisatorischen Umfang des Angebots sowie nach den finanziellen Möglichkeiten der Interessierten.

 

tanzbar_bremen e.V.

Buntentorsteinweg 168
D-28201 Bremen


infos@tanzbarbremen.de

 

fon: 0049-421-51429745

 

facebook tanzbar_bremen

 

Projekt KompeTanz

Buntentorsteinweg 168
D-28201 Bremen


infos@kompetanzbremen.de

 

fon: 0049-421-51429745

Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen:

„Inklusion bewegt Deutschland“, so lautet mein Motto als Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen. Was passt besser zu diesem Motto als ein inklusives Team, das Menschen mit Behinderungen durch Tanz und Bewegung auf die Herausforderungen des Arbeitsmarktes vorbereitet. Ich wünsche der „tanzbar_bremen“ und ihrem Projekt KompeTanz weiterhin viel Erfolg! 

Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen:

„Das Projekt stößt bereits auf bundesweites Interesse, da die Integration von Menschen mit Behinderungen in kreativen Berufen nach wie vor eine Ausnahme ist. Wenn das Modellvorhaben erfolgreich ist und wirtschaftlich tragfähig, kann daraus ein Integrationsprojekt mit Vorzeigecharakter werden.“