Im Rahmen von

eigenARTig – Internationales Festival inklusiver Tanzkunst

 

 

 




8. November 2015 | 18:00 Uhr
sch wa nk hal le, Neuer Saal | Eintritt frei

eigenARTig INTERAKTIV

Abschluss-Showing der internationalen Festivalworkshops

 

Im Vorfeld und während des Festivals inklusiver Tanzkunst erarbeiteten mehrere internationale mixed-abled Tanzkünstler/innen mit ihren Workshopteilnehmer/inne/n kurze choreografische Sequenzen. Zum Abschluss von eigenARTig 2015 zeigen die Gruppen ihre unter der Leitung von Stopgap Dance Company, Joshua Monten und der Cie BewegGrund entstandenen Werke: Einblicke in ganz unterschiedliche ästhetische Ansätze, ein Tanzabend voll anstiftender Vielfalt.


tanzbar_bremen e.V.

Buntentorsteinweg 168
D-28201 Bremen


infos@tanzbarbremen.de

 

fon: 0049-421-51429745

 

facebook tanzbar_bremen

 

Projekt KompeTanz

Buntentorsteinweg 168
D-28201 Bremen


infos@kompetanzbremen.de

 

fon: 0049-421-51429745

Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen:

„Inklusion bewegt Deutschland“, so lautet mein Motto als Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen. Was passt besser zu diesem Motto als ein inklusives Team, das Menschen mit Behinderungen durch Tanz und Bewegung auf die Herausforderungen des Arbeitsmarktes vorbereitet. Ich wünsche der „tanzbar_bremen“ und ihrem Projekt KompeTanz weiterhin viel Erfolg! 

Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen:

„Das Projekt stößt bereits auf bundesweites Interesse, da die Integration von Menschen mit Behinderungen in kreativen Berufen nach wie vor eine Ausnahme ist. Wenn das Modellvorhaben erfolgreich ist und wirtschaftlich tragfähig, kann daraus ein Integrationsprojekt mit Vorzeigecharakter werden.“