Zauderhaft

Tanztheaterstück

 

Für Theater, Festivals, Feste und andere Anlässe

 

"Von dem, was die anderen nicht von mir wissen, davon lebe ich."

                                                                        (Peter Handke)

 

Zwei junge Frauen in einem zwischen Haltung und dem Wunsch, aus sich heraus zu treten. Was liegt unter der Oberfläche und was bin ich bereit zu offenbaren?

Liegt die Schönheit im Zeigen oder im Zögern?

Ein Duell über das Geheimnis des Verhüllens. Körper in Kleidern.

 

Das Stück ist ein Teil aus dem Abend Triade und dauert ca. 15 Minuten. Es ist auf der Bühne oder auch auf der Straße spielbar.

Die TänzerInnen bieten außerdem inklusive Workshops im Bereich Tanztheater und Improvisation an.

 

Tanz: Neele Buchholz, Adriana Könemann

Konzeption / Choreografie: Tomas Bünger

tanzbar_bremen e.V.

Buntentorsteinweg 168
D-28201 Bremen


infos@tanzbarbremen.de

 

fon: 0049-421-51429745

 

facebook tanzbar_bremen

 

Projekt KompeTanz

Buntentorsteinweg 168
D-28201 Bremen


infos@kompetanzbremen.de

 

fon: 0049-421-51429745

Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen:

„Inklusion bewegt Deutschland“, so lautet mein Motto als Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen. Was passt besser zu diesem Motto als ein inklusives Team, das Menschen mit Behinderungen durch Tanz und Bewegung auf die Herausforderungen des Arbeitsmarktes vorbereitet. Ich wünsche der „tanzbar_bremen“ und ihrem Projekt KompeTanz weiterhin viel Erfolg! 

Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen:

„Das Projekt stößt bereits auf bundesweites Interesse, da die Integration von Menschen mit Behinderungen in kreativen Berufen nach wie vor eine Ausnahme ist. Wenn das Modellvorhaben erfolgreich ist und wirtschaftlich tragfähig, kann daraus ein Integrationsprojekt mit Vorzeigecharakter werden.“